Zeit für eine
Krainer
Wurst

DIE KÖSTLICHKEITEN

Zu essen:

  • Krainer Wurst (Hälfte) 3,50 €
  • Krainer Wurst (Ganze) 5,90 €
  • mit Senf, Meerrettich, Semmel
  • Zusatz Semmel 0,40 €
  • Suppe 3,50 €
  • Suppe mit Krainer Wurst 4,90 €
  • mit Semmel
  • Slowenische Topfenstrudel (3x) 4,00 €
  • mit Krümel
  • Vakuumverpackt Kranjska Wurst 3,50 €

Zu trinken:

  • Saft 0,10L 0,80 €
  • Cockta 0,33L1,30 €
  • Orangina 0,33L1,50 €
  • Coca Cola 0,5L1,50 €
  • Coca Cola Zero 0,5L1,50 €
  • Eistee 0,33L1,50 €
  • Wasser 0,5L1,10 €
  • Mineralwasser 0,25L0,90 €
  • Cviček 0,1L1,10 €
  • Weißwein 0,1L1,50 €
  • Rotwein 0,1L1,50 €
  • Bier Union, Laško (lager) 0,33L1,90 €
  • Schwarzbier Bevog (Slowenisches draft Bier) 0,33L3,50 €
  • Bier Bevog (Slowenisches draft Bier) 0,33L 3,50 €
  • Bier Radler 0,50L 2,00 €

Brauchen Sie Catering?

KRAINER WURST - UNGLAUBLICH GUT SEIT 1896

Die Bezeichnung „Krainer" reicht noch in die Zeiten der Österreichische-Ungarischen Monarchie am Anfang des 19. Jahrhunderts zurück. In diesem national vielfältigen Gesamtstaat wurden verschiedene Produkte entwickelt, die sich nach den Nationen und Regionen ihrer Herkunft unterschieden Der Name „Krainer Wurst" schließt demzufolge eine völlig bestimmte geographische Definition ein, dargestellt von einem Land, das ab dem 15. Jahrhundert auf dem slowenischen Nationalgebiet das zentrale historische Land war und das einzige von allen restlichen Ländern, das völlig slowenisch war. Aus diesem Grund war "Krainer" manchmal auch die zweite Bezeichnung für einen Slowenen.Als ein besonderes Land im Rahmen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie existierte das Land Krain bis 1918. Ihr “Nachfolger” ist die heutige Republik Sloweniens.

Das älteste Rezept für die Krainer Wurst, wurde von der berühmten Köchin Katharina Prato, auf einer Ihrer Reisen durch die Region Krain, geschrieben. Später wurde das Rezept im Buch “Süddeutsche Küche” (aus dem Jahr 1896, die Erstausgabe 1858) Die erste schriftliche Verwendung des Begriffes im Slowenischen ist in der sechsten Ausgabe des slowenischen Kochbuches „Slovenska kuharica" (1912) von Felicita Kalinšek zu finden.

Die Qualität dieser Wurst und die damit verbundene Kunst der Herstellung wurde mehrmals bestätigt. Unter anderem, schon im Jahre 1932 in Brüssel auf der Weltmesse für Nahrung, mit einer goldene Medaille einer Plakette und einem Diplom für die Fleischeri Rozman aus Ljubljana.

Die original Krainer Würste sind heute geschützt. Sie werden von elf zertifizierten Herstellern, nach dem Ursprungsrezept aus dem 19. Jahrhundert, hergestellt. Der Ruf dieser Wurst wird erfolgreich durch das alljährliche Festival der Krainer Wurst in Sora bei Medvode, Tag der Krainer Wurst in verschiedenen Slowenischen Städten, dem Festival der Krainer Wurst in Cleveland (Ohio, USA) und zahlreichen kleineren Veranstaltungen verstärkt.

KONTAKT

ZEITPLAN:
SOMMERZEIT (Juni-Januar)
Montag-Samstag: 10.00-23.00
Sontag: 10.00-15.00

WINTERZEIT (Januar-Juni)
Montag-Samstag: 10.00-21.00
Sontag: 10.00-15.00

KLOBASARNA
Ciril-metodov trg 15
1000 Ljubljana, Slovenia

+386 51 605 017
klobasarna@gmail.com

Kontaktieren Sie uns!